Sie nannten ihn Spencer (2016)

Sie nannten ihn Spencer ist ein Roadmovie über zwei durchgeknallte Typen, auf der Suche nach ihrem Idol und Mentor Bud Spencer a.k.a. Carlo Pedersoli. Ein klassisches Format, welches dennoch durch Sympathie und Mut seiner Protagonisten überzeugt und uns motiviert, immer das zu tun, was wir selbst auch wollen.

Buch: Karl-Martin Pold, Michael Gizicki
Regie: Karl-Martin Pold
Kamera: Christopher Dillig, Serafin Spitzer, Jens Fischer
Schnitt: Thomas Vondrak
Produktion: EPO-Film, Departures Film, Buddy Lane Productions

Kinodokumentarfilm / HD / 1:1,78 / Stereo / 2017 / 122 Min.

www.neuevisionen.de (Kinoverleih)