Ökonomie und Ökologie (FWU Bildungsmedien, 2020)

Sind Wirtschaftswachstum und Umweltschutz vereinbar? Auf welchen Akteur kommt es bei der Klimawende am meisten an – auf den Staat, die Unternehmen oder auf die privaten Haushalte? Was genau können sie tun und was haben sie bereits dafür getan?

Der Film definiert zunächst die Begriffe Ökonomie und Ökologie, erklärt das Spannungsfeld und die Widersprüche darin, zeigt aber auch die Chancen und positiven Beispiele, wie Wirtschaftswachstum und Umweltschutz vereinbar sein können.

Autor, Regie, Montage und Animation: Christopher Dillig
Kamera und Ton: Johannes Kaczmarczyk, Maria Rilz, Moritz Bogen, Unurjargal Samiya
Sprecher: Christopher Dillig
Produktion: Christopher Dillig
Redaktion FWU: Romana Pattis
Im Auftrag von: FWU – Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH
In Kooperation mit: Ulrike Herrmann (taz), Jona Christians (Sono Motors GmbH) und Fabia Klein (Fridays For Future)

Dokumentation, Lehrfilm / 1:1,78 / Stereo / 2020 / 21 Min. / deutsch

Beitragsbild (Startseite): © Medienwerkstatt Franken e.V.

www.fwu-shop.de (Vertrieb)