Der Arbeitsmarkt (FWU Bildungsmedien, 2021)

Der Arbeitsmarkt befindet sich ständig im Wandel. Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage verändern sich aus unterschiedlichen Gründen. Nur, was ist Arbeitslosigkeit? Wie entsteht sie und welchen Beitrag leistet dabei die Arbeitsmarktpolitik?

Der Film definiert die wesentlichen Gruppen und Zusammenhänge auf dem Arbeitsmarkt. Ergänzt von einer fachlichen Einordnung des IAB, dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg, skizzieren drei Kurzportraits die wesentlichen Aspekte der Erwerbsarbeit: Das Angestelltenverhältnis, die Selbstständigkeit und die Arbeitslosigkeit.

Konzept, Regie und Montage: Christopher Dillig
Kamera und Ton: Maria Rilz, Martin Czernik, Christopher Dillig
Sprecher: Christopher Dillig
Produktion: Christopher Dillig
Produktionsassistenz: Leon Schwartz
Redaktion FWU: Romana Pattis
Im Auftrag von: FWU – Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH
In Kooperation mit: IAB – Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg

Reportage, Lehrfilm / 1:1,78 / Stereo / 2020 / 25 Min. / deutsch